Gewerkschafter*innen fordern: Für einen offiziellen Streikaufruf für den 20.9.!

Für den 20. September ruft Fridays for Future (FFF) zu einem „globalen Streik“ unter dem Motto #AlleFürsKlima auf. Häufig fällt in dem Zusammenhang das Wort vom „Generalstreik für das Klima“. Als Gewerkschafter*innen begrüßen wir den Aufruf von FFF, dass sich die Gewerkschaften und alle Beschäftigten an den Klimastreiks beteiligen sollen.

  1. Der menschengemachte Klimawandel geht uns alle an: Wenn die aktuelle Wirtschaftsweise die Natur zerstört und im schlimmsten Fall große Teile der Erde unbewohnbar macht, ist es unsere Pflicht, gegen die Umweltzerstörung zu kämpfen und einen ökologischen Umbau zu fordern.
  2. Dieser ökologische Umbau darf nicht auf dem Rücken der Arbeiter*innen, der Jugend und der Rentner*innen vollzogen werden. Die größten Klimakiller sind große Industrie- und Handelskonzerne. Sie sollen die Hauptlast tragen. Ökologie und soziale Gerechtigkeit müssen Hand in Hand gehen und dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden.
  3. Wir begrüßen den Aufruf von FFF an die Gewerkschaften, weil wir der Meinung sind, dass die Arbeiter*innenbewegung ihre wichtigste Waffe – den Streik – in die Waagschale legen sollte, um die Umstrukturierung zu erzwingen.

In dem Sinne finden wir es einen Fortschritt, dass Frank Bsirske, der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, am 5. August in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) angekündigt hat: „Wir werden zur Teilnahme an den Veranstaltungen aufrufen. Es geht darum, Flagge zu zeigen – wir brauchen ein deutlich konsequenteres Handeln der Politik beim Klimaschutz.“

Diese Unterstützung für FFF ist ein wichtiger erster Schritt. Doch das reicht noch lange nicht aus. Bsirske hat – wie viele seiner Kolleg*innen aus anderen Gewerkschaftsführungen – verkündet: „Wir rufen natürlich nicht zu einem ordentlichen Streik auf, das geht nicht. Es wird auch nicht jeder seine Arbeit unterbrechen können. Aber wer kann, sollte ausstempeln und mitmachen.“

Wir halten diese Aussage für falsch:

  1. Denn wer kann tatsächlich ausstempeln oder Urlaub nehmen? Sicher nur eine kleine Minderheit aller Beschäftigten und sicher nicht die große Masse.
  2. Gewerkschaften haben in der Vergangenheit immer wieder politisch gestreikt: gegen die Rente mit 67 und erfolgreich für Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.
  3. Nur eine aktive Haltung der Gewerkschaften kann die Trennung zwischen Umwelt- und Gewerkschaftsbewegung aufheben.

Initiativen wie die #fairwandel-Demonstration der IG Metall Ende Juni, die 50.000 Beschäftigte auf die Straße brachte, zeigen: Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit können verbunden werden. Doch nur bei Streiks zeigen wir unsere gesamte Kraft als Beschäftigte.

Aus diesem Grund wenden wir, die Unterzeichner*innen, uns mit diesem Statement an die Spitzen von ver.di, IG Metall und allen Gewerkschaften, auch außerhalb des DGB: Ruft offiziell zu einem ordentlichen Streik auf! Die Zukunft aller Arbeiter*innen ist vom Klimawandel betroffen!

Gleichzeitig wenden wir uns auch an alle Kolleg*innen in den Betrieben und in gewerkschaftlichen Basisstrukturen: Lasst uns gemeinsam nach Lösungen suchen, wie wir uns am 20.9. kollektiv am Klimaprotest beteiligen. Betriebs- und Personalräte können zu Betriebs- und Personalversammlungen aufrufen, gewerkschaftliche Betriebsgruppen und Vertrauensleutekörper können Betriebsgruppentreffen und offene Versammlungen einberufen, um eine gemeinsame Beteiligung zu diskutieren und zu organisieren. Zugleich können diese Versammlungen – genauso wie gewerkschaftliche Ehrenamtlichen-Strukturen auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene – ebenfalls Aufrufe an die Gewerkschaftsspitzen richten, zu einem ordentlichen Streik aufzurufen.

Lasst uns gemeinsam nach Mitteln und Wegen suchen, am 20.9. ein möglichst starkes gewerkschaftliches Zeichen zu setzen!

Zugleich ist klar: Auch wenn es am 20.9. zu großen Streiks kommen sollte, ist die Klimakatastrophe noch lange nicht abgewendet. Deshalb muss der 20.9. uns als Auftakt dienen, um Kolleg*innen zu sammeln und eine Debatte über eine konkrete Kampfstrategie der Arbeiter*innenbewegung zu beginnen.

Wir rufen all diejenigen gewerkschaftlichen und betrieblichen Strukturen und Einzelpersonen, die dieses Statement für richtig halten, zur Mitunterzeichnung und Weiterverbreitung auf.

Bisherige Unterzeichner*innen

– Kampagnen-Initiative „Auslagerung und Befristungen verbieten“
– Basisgewerkschaftsgruppe ver.di aktiv
– organize:strike, antikapitalistische Hochschulgruppe
– Stefan Bommer, ver.di Mitglied, Freie Universität Berlin
– Ingo Müller, Unterstützer vieler Aktionen, ver.di Mitglied, ehemals Vivantes
– Wolfgang, ver.di Vertrauensmann, BVG
– Sebastian Kranz, komba, civitec Zweckverband kommunale Datenverarbeitung
– Rune Becker, Software AG
– Dr. Julie Sascia Mewes, GEW, TU Berlin
– Julian Sievers
– Beamtin, ver.di-Mitglied, LMU München
– Béla Geißelhardt
– Thomas Seehuber
– Betriebsrat, ver.di Vertrauensperson
– Lukas Schmolzi, ver.di Vertrauensmann, Freie Universität Berlin
– Klaus Lehmann, ver.di Mitglied, Kfm Angestellter Edeka Foodservice
– Barbara Gerlinger-Böhme, Voith GmbH
– Jörg Brockmann
– Frederik Blauwhof, ver.di Mitglied, Büro von Pascal Meiser MdB DIE LINKE
– Matthias Schulz, GEW Mitglied, Berufliche Fortbildung
– ver.di Mitglied, Schule
– Mag Wompel, LabourNet Germany, ver.di-Mitglied
– Eva Pfister
– Tom Lehner, ver.di Mitglied, Medbo GmbH
– GEW-Mitglied
– Cyril Bomel, ver.di, Mitglied der Betriebsgruppe, Erzieher
– Annika S.
– Politische Sekretärin, IG Metall
– Silke Zielhofer
– Frank Schumacher, ver.di Mitglied, Einzelhandel
– Antonin Rohdich
– Julia Roßhart, Js
– Hardy Hälbig, Erzieher
– Philipp Klein
– Christian Gündling, GEW Bayern, Personalrat, Jugendring
– Ralf Czogalla, ver.di, Mitglied im Vorstand Ortsverein im Fachbereich10 Lingen-Niedergrafschaft
– Bernd Hüttner, ver.di Mitglied, Politische Bildung
– Karsten Bock, Anwendungsentwickler IT
– Ursula Mathern
– Martin
– Patrik Schulte, ver.di Mitglied, freier Journalist
– Robin Killinger
– Peter Walpuski
– Mathias Baumgarten, IG Metall Vertrauensmann, Metallverarbeitung
– Norbert Dichter, ver.di Vertrauensmensch, Goethe Universität Frankfurt
– Martin Wirtz
– JungeGEW Mitglied, Hochschule
– Jan Philipp Fründ
– Josef Peters, IGBCE Vertrauensmann, Betriebsrat, Vetrotech KINON Aachen
– Katrin Ahlers
– Sabrina Köhler
– Jonas Jehrke
– Christoph
– Danielle Schulte am Hülse
– ver.di Mitglied
– Tim Dreyhaupt, GEW Mitglied
– Andrea Hügelschäfer
– Bernhard Bauer-Ewert, selbständiger Dipl.-Bauingenieur
– Christoph Müller
– IG Metall Mitglied, ELektroindustrie
– Kirsten Lehmann, ver.di Mitglied, Sozialarbit
– Niklas Öwermann
– Caspar Loettgers, ver.di Mitglied
– Erika Langbein, Künstlerin
– ver.di Mitglied, Personalrat
– Lilly Schön, ver.di Mitglied, Brot und Rosen
– Ramazan Bayram, ver.di Mitglied, Berliner Aktion gegen Arbeitgeberunrecht (BAGA)
– Ludwig Essig
– IG Metall Mitglied, Elektroindustrie
– Pit Wuhrer, ver.di, Vorsitzender Ortsverein Medien Konstanz
– Aimo Tügel, ver.di Mitglied, Mitglied des Gesamtpersonalrats Berliner Verkehrsbetriebe BVG
– Peter Altendorf
– Paul-Vincent Roll
– Pauline Ahlburg
– Sophie Obinger, ver.di Mitglied
– Robert Dahms, ver.di Mitglied, Reinigung bei der BVG
– Alexander Girke
– Erzieher, GEW Berlin
– Robert Pietzcker, ver.di Mitglied
– Clara Mayoral
– Paul Langbein
– Matthias Lägel
– Philipp Frey, ver.di, Fachbereichsvorstand 5, Mittelbaden- Nordschwarzwald
– Justina Lee
– Yunus Özgür, ver.di Mitglied, FU Berlin – TVStud
– Marion Linhuber, IT-Dienstleistungen – Erwachsenenbildung
– Leon Brülke, ver.di Mitglied, Student
– Christa Lübbers
– Uwe Darius
– Fridays For Future Erfurt
– Marvin Volk
– Steffen Englert
– K. Klawe
– Jutta Blume, ver.di Mitglied
– Wolfgang Ringes, ver.di Fachbereich 3 Ortsvereinsvorsitzender von Wuppertal-Niederberg
– Oliver Coste
– Dirk Reuken
– Stella Eick
– Thomas Trüten, IG Metall Vertrauensmann, Festo AG & Co. KG
– Bastian Schulze, ver.di Mitglied, Verlagswesen
– Anna Marquardt
– Azubi, Sondermaschinenbau
– Bernhard Bauer-Ewert
– Carmen Wenzke
– Jonathan Pfrommer, IG Metall Mitglied
– Vincent Buurman-Hölzl, Betriebsrat, ver.di
– Dr. Nikolaus Brauns, ver.di Mitglied
– Dustin Kielhorn
– GREENTEAM Schwabenpower
– Fridays for Future Leonberg
– Marco Helmbrecht, GEW Mitglied, TU München
– Kiane l’Azin
– Oskar Dyks, IG Metall Vertrauenskörper, Salzgitter Flachstahl
– Helmut Schmitt, Vorsitzender der Ortsgruppe Weinheim der IG BCE, ehem. Betriebsrat
– Dorothea Stephan
– Elmar Stader
– jenny abel
– Margarete Tjaden-Steinhauer
– Stefanie Forst
– Thomas Scheffczyk, ver.di Mitglied, Personalrat Universität Mainz
– IG Metall Mitglied, Zipp Industrie
– Robert Lovasich
– carl-christian andresen
– Uta Wagner
– Günter Saure
– David Albrecht, aufstehen (RG Potsdam)
– Karl Koch, DJV, Medien
– Gerhard Jost-Perizonius, ver.di Vertrauensleutesprecher/Bezirks-Fachbereichsvorstand Frankfurt/Main und Regionen, Stadtverwaltung Rodgau
– Hildegard Schaffrath
– Heinz Renz, Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW)
– Michael Filsecker
– Helmut Butz, Vorsitzender GEW Kreisvereinigung Recklinghausen
– Marion, ver.di Mitglied, Forschung
– Eckart Kühne, ver.di Mitglied, Forschung
– Frederik Thoma
– Michael Mandaglio
– Marianne Dallmer, ver.di Mitglied
– Dr. Stefanie Ertz, GEW Mitglied, Universität Paderborn
– Mitglied bei arbeitsunrecht
– Hannes (Johann) Grönninger, ver.di Mitglied, selbständig, ehem. Betriebsrat / Mitglied im Gesamtbetriebsrat und Tarifkommision
– Schorsch Weinfurter, ver.di Mitglied
– Michael Schepers
– Matthias Krause, IG Metall Mitglied, Flugzeugbau
– Patrick Rohde
– Christel Ricken, ver.di Mitglied
– Norbert Müller, GEW Mitglied
– Michael Höpfner, ver.di Mitglied, Deutsche Telekom
– Mika Pflüger, GEW Mitglied, Physikalisch-Technische Bundesanstalt
– Anne Bundschuh, ver.di Mitglied
– Manfred P.O. Wölk
– Clara Scharl, FÖJ
– Tillmann Rathfelder
– Christopher Pott
– Sascha Kraft, ver.di Mitglied, Betriebsratsmitglied Charité Facility Managemeng GmbH
– Ulrich Franz, ver.di Mitglied
– Christian Keil, ver.di & GEW Mitglied, BAG Studierende verdi, TVStud Berlin, Student, Europa-Uni Viadrina
– Thomas Dienst
– Susanne Löffler
– GEW Mitglied, Land Baden-Württemberg / Schule
– A. Hensen, ver.di Mitglied, Transport
– Klaus – Gerhard Kretzschmar
– Nanna Hamfler
– Peters Ingrid
– Petra Jaerling
– Monika Thieme
– Christine Jesuiter
– Tatjana Vossen
– Edyta Wystub, GF Verdi Jugend Betriebsgruppe, GF BzJV, DGB Jugend MEO, JAV Stell. Vorsitzende, Uniklinikum Essen
– Marion Schmidt
– Christian Mannheim
– Gerhard Bauch
– Birgit Gräf
– Martin Buck
– renata bachmann, IG Metall Mitglied, Rentnerin
– Moritz Schlarb, ver.di Mitglied, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
– Edmund Schultz
– Antje stoecker
– Stefan Schepp
– Wolfgang Zimmermann, ver.di Mitglied
– Ulf-Peter Hansen, ver.di Mitglied, Universität
– Hans-Martin Nachtigal
– Margot Rieger
– Martin Krollmann
– Kali Feminists
– Dr. med. Kerstin-Mara Schröder
– ver.di Mitglied, Klinikum Region Hannover
– Monika Sertl, ver.di Mitglied
– Bettina Burkart, ver.di Mitglied, Medien
– Florian Koiner
– Karl – Heinz Reck
– Wilhelm Schmidt-Wemhoff
– Christa Birk
– ver.di Mitglied, Bildung
– Manfred Rüdt
– Sonja Hartmann
– Juliane Malik
– Gisela Werner-Bayer
– Peter Röntgen, ver.di Vertrauensmann BVG
– Mirjam Lück, GEW Mitglied
– Konrad Jürgas, Sozialwesen
– Ralph Giesa
– Persönlich
– Marion Ueberfeldt
– Regina Urban
– Andrea Friedrich
– Ute Hasenbein
– Marcus Lunau, ver.di Mitglied, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
– Maria Untch
– Martin Hoeren, GEW Mitglied, Schule
– Armin Wahl
– Doris Dörnhöfer, ver.di Erwerbslosen- und Seniorenausschuss
– Martin Stübbe, ver.di Vertrauensperson
– Kathrin Boz, ver.di BRV Tarifkommissionsmitglied, H&m
– Historiker, Filmemacher
– Willi Kiechle
– Anna Seifert
– Roberto Sanchino Martinez, Student, Freie Universität Berlin
– Stefan Rust, ver.di Mitglied, Klinikum Darmstadt GmbH
– Sören Luxbach, ver.di Mitglied
– Diana, GEW Mitglied, Leuphana Universität
– Willi Lüpkes, ver.di Ortsvereinsvorstand Oldenburg
– Cornelia Speer
– Karen Hartwig
– Thorsten Törner, ver.di Mitglied, Aufsichtsrat der Lebenshilfe Stade e.V., Erzieher, Wald-KiGa-Leitung im Naturerleben Helmste e.V. und Vorstandsvorsitzender
– Jürgen Ziemer, GEW Mitglied
– Ingolf Seiss, ver.di, Vertrauenskörper & BR, Hamburg Messe & Congress GmbH
– Benjamin Ruß, ver.di Vertrauensmann, Rettungsschwimmer
– Hans Bauer, ver.di VL Senionoren, Deutsche Post
– Tobias Krüger, ver.di Mitglied, Erzieher, Leitung Kindergarten
– Eleonora Roldán Mendívil, Frauen*Streik Komitee Berlin, Lower Class Magazine
– Mira, ver.di Mitglied, Schule
– Jusos Heidelberg
– Judith Lahme , Frauen*Streik Aktivistin
– Sebastian Durben, Landesteamendenarbeitskreis (L-TAK) ver.di Jugend Hessen, Philipps-Universität Marburg
– Marin Turina, ver.di /VS
– Susanne Lücke
– Bianka Hamann, IG Metall Mitglied
– Christian Vogt, ver.di Mitglied, Teamer – gesellschafts- & gewerkschaftspolitische Bildung
– Elzbieta Schneweis, GEW Mitglied, Schule
– Stephanie Walter
– Marie-Luise Abshagen, ver.di Mitglied, Angestellte in einem Umweltschutzverband
– Ulrich Schwardmann, ver.di Mitglied, Informatik
– Eliane Friess
– Nina Eumann, IG Metall Mitglied
– Margareta Seegerer
– Frank Biedermann, ver.di Mitglied, IT Branche
– Micha Ramm, Rentner, ehem. ehrenamtl. Betriebsrat (24 Jahre), ehem. Verlagsredakteur
– Oskar Fischer, GEW Mitglied, Soziologe
– Andreas Lango, ver.di Mitglied
– Ina Jacobi, ver.di Mitglied
– Dennis Keseberg
– Birgit Menz, ver.di Mitglied
– Caspar Wahl-vom Bruch
– Martin Krötz, ver.di Vertrauensmann, Öffentlicher Dienst
– Anton Schoder
– Thomas Hillengass, ver.di Mitglied, Internationaler-Bund Karlsruhe
– Andreas Aehlen
– Tanja Schwab
– Olaf Rzepka, ver.di Mitglied, Mechaniker, VSG (Vivantes)
– Ronny Hollstein
– Ruth Kiefer, ver.di Fachbereichsvorstandsmitglied SON, Kindergarten
– Fridays For Future Mühlhausen
– Claudia Wangerin, ver.di Mitglied, Tageszeitung junge Welt
– Wolfram Dhonau, ver.di Mitglied
– Petra Stanius, ver.di Mitglied
– Jutta Bruening
– Student Ver.di Mitglied
– Christian Hansen, Cuxhaven
– Parents for Future Göttingen
– Brot und Rosen, Feministische sozialistische Gruppe
– Charlotte Gestrich, ver.di Mitglied, Hebamme
– Refugee struggle for freedom
– Benedikt Hopmann, Rechtsanwalt, IG Metall Mitglied
– Jana Glienicke
– Thomas Frischkorn, ver.di Mitglied, Stellv. Betriebsgruppenvorsitzender, Telekom
– marxistische jugend münchen
– Petra Göhler
– Ursula Schwardmann, ver.di Mitglied
– Vera Musmann, ver.di Mitglied, Personalratsvorsitzende, Lette Verein Berlin
– Dario Azzellini, ver.di Mitglied, Akademiker
– Kurt Manich, ver.di Mitglied, Stv. Vorsitzender OV Bensheim
– Christoph, ver.di Mitglied
– Achim Craney
– Ute Aschendorf, ver.di Südbaden Schwarzwald, ver.di Erwerbslosenausschuss
– Dr. Klaus Rohwer
– Alina Korte, ver.di Mitglied, Soziale Arbeit
– Alfred Blaschke, GEW Mitglied, Pensionär
– Familie Katharina Arndt (Betriebsrätin) und Bodo Arndt
– Klaus Renkert
– Michael Hurtig, GEW Mitglied, Bildung
– Dorothee-Charlotte Wiesch, ver.di Mitglied Sozialpädagogin
– Henning Waldeck, ver.di Mitglied, Student
– Alexander Kalabekow, ver.di Mitglied
– Magdalene Majeed ver.di, Gewerkschaftssekretärin, ver.di Oberfranken-West
– Adrian Siegler, ver.di Mitglied, Der Funke
– Evelyn Rottengatter
– Ute Herrmann
– Friederike Bartels
– Gudrun Wünsche, IG BCE Mitglied
– Doris Zimmermann – Geib
– Edeltraud Haug-Hiegemann
– Gorch Atzberger
– Almuth Raupp
– Walter Wintzen
– Dieter Lesemann
– Peter Nickels, GEW Mitglied
– Helmut Born, ver.di Mitglied im Ortsvorstand ver.di Düsseldorf
– Ingrid Hartmann
– Therese Unbehaun, ver.di Mitglied
– Frieder Zürcher
– Philipp Richter, GEW Mitglied
– Günther Maschke
– Frank Schirlitz
– Andreas Frommhold
– Judith Eiwan
– Karin Kahlbrandt
– juergen Podlutzky
– Almuth Keitel
– Paul Gerhard Tittelbach
– Michael Schadt, ver.di Mitglied, Hilfe zur Selbsthilfe gGmbH
– Dr. Gunter Schöch
– Ilona Veit, Baubranche öffentlicher Dienst
– Hermann Fischer
– Jana Färber, IG Metall Mitglied, Schwerbehindertenvertretung Kabelproduktion
– Irmes Grund
– Klaus-Peter Schneider
– Klaudine Oland
– Ursula Pahs-Davidt
– Carsten Trost
– Thomas Dürsch, Rentner
– Jörg Warning, ver.di Mitglied, Nachhaltigkeitsmanager, Schüco International KG
– Helmut Wagner
– Anneliese Dutschke
– Annette Schünemann
– Michael Weigl
– Albrecht Heisler
– Ivonne Giske
– Günter Luft
– Ronald Tamm, ver.di Mitglied, Arbeiterausschuss/PR Vorsitzender, Freie Universität Berlin
– Karin Schwalm, GEW Mitglied, Rentnerin
– Tobias Burgelin
– Maren Wegner
– Hanno Löber, IG BAU Mitglied
– Franz Hohler
– Gabriele Binder, ver.di Mitglied, PR Ersatzmitglied, US Gaststreitkräfte
– Marion Wiese, ver.di Mitglied, Gesundheitswirtschaft / Krankenschwester
– Udo Wildau
– Peter Christ, ver.di Vorstand Landesfachgruppe Musik Hessen
– Juliane Bots
– Bianca Schubert, selbständig im Tourismus
– Christian Kuhtz
– Friedrich Boos, ver.di Mitglied, Rentner
– Franz Haslbeck
– Josef Nauschnegg
– Magrit Hankel-Püntener
– Klaus Schmidtchen
– Bernhard Hutterer, ver.di Mitglied, Kommunalverwaltung / Abwasserwirtschaft
– Michael Jedamzik
– Tatjana Pinetzki, ver.di Mitglied, Der Funke
– Michele Rocco Troccolo, Der Funke
– Waltraud Bracke
– Günter Strempel
– Gudrune Witschetzky, ver.di Mitglied, Betriebsrätin, Träger gGmbH
– Ralf Berger, ver.di Ortsvereinsvorstand Borken/Bocholt und Bezirkskommission Selbstständige Münsterland, Selbstständiger Internetdienstleister
– Allbrecht Hollstein
– Holger Reifschneider
– Rosematie Küppers
– Anna Tinius
– Monika Skudelny
– Johannes Schubert, GEW Mitglied
– Andreas Komrowski, ver.di Berlin, Vertrauensmensch, Taxifahrer
– Mechthild Wiethoff
– Barbara Schramkowski, Professorin für Soziale Arbeit, DBSH Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit
– Ralf Sander, ver.di Mitglied, Betriebsratsvorsitzender, Primark Hannover
– Udo Weinrich, ver.di Mitglied, Betriebsratsmitglied, ITERGO Informationstechnologie GmbH
– Laurenz Nurk, ver.di Mitglied, Mitherausgeber von gewerkschaftsforum-do.de, Diakonisches Werk
– Antje-Monika Ahrens, ver.di Mitglied
– Falk Engel
– Ingrid Rigot, ver.di Mitglied
– Lucy Redler, ver.di Mitglied
– Lisa Karg
– Johanna Riempp-Grünziger
– Lisa-Naomi Meller
– AG Earth Strike der FAU Berlin
– Anja Stübing, EVG Mitglied, Betriebsratsarbeit
– Markus Dahms, ver.di Landesfachbereichsvorstand ITK, Berlin-Brandenburg

In diesem Google Formular kann man den Aufruftext unterzeichnen. Die Unterzeichner*innen werden regelmäßig aktualisiert und auf dieser Website veröffentlicht. Der Link zum Teilen lautet https://forms.gle/VHmwAwp9TU2tzxJi7.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s